Go There
INFOS > Interviews-Stories > Details
/ 1 2 3 6 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z [
Interviews/Stories gesamt: 1796

Edge Of Quarrel, The - Dvd

Storie von: arne, am 27.08.2005 ]

Es hat tatsächlich bis ins Jahr 2005 gedauert, bis dieser Kult-Film aus Seattle durch Sunny Bastards Films regulär für den deutschen Markt lizenziert wurde. Dabei wurde “The Edge Of Quarrel“ bereits 1998 von Excursion-Boss Dave Larson gedreht und produziert. Ende 1999 erschien der Streifen mit dem viel sagenden Untertitel “Punk vs. Straight Edge“ erstmals und sorgte für allerlei Furore. Natürlich ist die Story fiktiv!

 
Erwartungsgemäß ist Seattle der Schauplatz einer blutigen Auseinandersetzung zwischen “Punkern“ und “Straight Edgern“. Beide Gruppen sind sich spinne feind und prügeln aufeinander ein, wo immer sich ihre Mitglieder begegnen. Der Zwist basiert auf einem dummen Missverständnis der beiden Anführer Jason (John Pettibone – ex-Undertow/ heute Himsa) bzw. Chance (Dann Gallucci von den The Murder City Devils), und natürlich dreht es sich um eine Frau. Ein Zurück scheint es nicht zu geben...

Nach vier Jahren kehrt Brian (gespielt von Rocky Votolato - Waxwing), der Hauptprotagonist des Films, nach Seattle zurück, und sieht seine ehemals besten Freunde sich hasserfüllt gegenüber stehend. Natürlich versucht er umgehend zwischen den rivalisierenden Gruppen zu vermitteln, allein es gelingt ihm nicht, und die Lage spitzt sich zusehends zu. Das Finale der Auseinandersetzung ist nicht weit...

Mehr soll nicht verraten werden, denn “The Edge Of Quarrel“ lohnt die zwei


Stunden, die von der bizarren und gleichfalls doch auch irgendwie authentischen Story gefüllt werden. Und das nicht allein aufgrund der teils ausladenden Prügelszenen. Live-Sequenzen von den Murder City Devils, Trial und Botch sind ebenfalls integriert! Der tolle Soundtrack bietet darüber hinaus Tracks der besten und spannendsten Bands der Nothwest Punk & Hardcore Szene von 1998/99.

Im Bonus-Teil der DVD findet sich ein Botch Live-Set aus Hannover, das im Winter 2000 im Rahmen der “Calculating Infinity“ Tour des Dillinger Escape Plan mitgeschnitten wurde, bei der die leider aufgelösten Botch bekanntermaßen als Support agierten und sich ein erstes und letztes Mal in Deutschland zeigten. Überdies finden sich im Booklet spannende Interviews mit den am Film Beteiligten sowie mit Trust-Redakteuren.

„The Edge Of Quarrel - Punk vs. Straight Edge“ ist ein rundum gelungener Independent-Streifen, den man als Punk-, Hardcore-, Emo-, Metal-Fan gesehen haben muss!

 
 Links:
  Sunny Bastards Films
 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Amaranthe
  Kill The Lights
  Plague Years
  Symmetric Organ
  Living Gate

Interviews/Stories:

  New Hate Rising
  Dance Gavin Dance
  Make Them Suffer

Shows: