Go There
INFOS > Interviews-Stories > Details
/ 1 2 3 6 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z [
Interviews/Stories gesamt: 1648

Caliban

Interview von: Felix Heiduck mit Robert, am: 20.01.2001 ]

Am 20.01.2001 spielten Caliban in Berlin und vom ersten Song an gab es kein halten mehr, mit einigen neuen Songs machte die Band uns auch auf ihr neues Material neugierig. Das folgende Interview habe ich mit Robert, seines Zeichens Schlagzeuger der Band Caliban, geführt.

 

Musicscan: Caliban sind für viele HC-kids in Deutschland längst keine unbekannte Band mehr, und trotzdem habt ihr bisher noch keine richtige Tour in Deutschland gespielt. Warum nicht? Habt ihr keine Lust auf Tour zu gehen?

Caliban:Das hat mit Lust nichts zu tun. Wir waren im Sommer 1999 auf Europa-Tour. Eine Deutschland-Tour sehen wir nicht so wichtig, da wir in Deutschland jedes Wochenende spielen können und uns dafür nicht unbedingt Urlaub nehmen müssen.

Musicscan: Eure neueste Veröffentlichung ist eine Split CD mit Heaven Shall Burn. Wie kamt ihr auf die Idee und seid ihr mit dem Endresultat zufrieden?

Caliban:Mit Heaven Shall Burn sind wir schon lange befreundet und da wir sowieso mal ne Split aufnehmen wollten, haben wir Heaven Shall Burn gefragt (die ja auch musikalisch ziemlich gut zu uns passen). Mit dem Ergebnis sind wir absolut zufrieden. Meiner Meinung nach sind die Songs die besten, die sowohl wir als auch HSB jemals aufgenommen haben.

Musicscan: Eure Texte klingen oft sehr verzweifelt und melancholisch. Wie kommt´s? So suizid-gefährdet kommt ihr gar nicht rüber...

Caliban:Sind wir auch nicht. Das liegt daran, das Andy die meisten Texte schreibt und der hat halt seinen eigenen Stil. Aber auch Andy ist nicht suizidgefährdet.

Musicscan: Wie antwortet ihr auf Leute, die euch vorwerfen eine Metal- und keine HC-Band zu sein aufgrund des großen Metal-Einflusses, den eure Songs aufweisen?

Caliban:Das ist Quatsch. Hardcore ist doch nicht nur Musik. Natürlich machen wir sehr metalbeeinflußte Musik. Das liegt daran, das wir uns selbst nicht limitieren wollen. Wir wollen einfach mitreißende, energiegeladene Musik spielen, und da können andere Einflüsse doch nur hilfreich sein. Trotzdem kommen wir alle aus der Hardcore-Szene und sind deshalb auch einen Hardcore-Band.

Musicscan: Was war euer bestes Konzert bisher und was war euer schlechtestes?

Caliban:Wir hatten schon sehr viele gute, aber auch schlechte Shows. Lass mich überlegen...... schlechteste Show: Ieper ´98 (nicht wegen der Leute, aber wir haben uns laufend verspielt, grausam), es gab bestimmt noch schlechtere shows, aber die hab ich verdrängt. Beste Show: Gijon( während der Europa-Tour, Potsdam( der Sound war der Hammer), London(Evil-Fest), Goodlife new years eve 2000...mehr fallen mir im Moment nicht ein.

Musicscan: Wenn es eine Sache geben würde, die ihr in Deutschland verändern würdet, welche wäre das und warum?

Caliban:Puh, schwierige Frage. Na ja, nicht das ich mich in irgendeiner weise als besonders politisch bezeichnen würde, aber vielleicht sollten diese Trottel von Politikern einfach mal aufhören, die Bevölkerung zu verarschen(ist eigentlich ein internationales Problem, aber egal). Was die manchmal vom Stapel lassen, ist echt nicht mehr feierlich. Nehmen wir doch mal ein relativ aktuelles Thema: Kinder statt Inder.. Auf der einen Seite will man den Rechtsradikalismus in Deutschland bekämpfen, und dann kommt ne Partei wie die CDU(was will man auch erwarten) mit so einem Programm, das deutlich nach rechts zeigt, bei so was fehlen mir echt die Worte. Ach ja, der Sprit muss wieder billiger werden.

Musicscan: Und nun etwas weg vom Thema Musik: Lieblingsfigur in Star Wars?

Caliban:Die Prinzessin.

Musicscan: Sag noch was zur Zukunft von Caliban. Pläne, Touren, Veröffentlichungen...?

Caliban:Im Februar gehen wir ins Studio, um unsere zweite full-length aufzunehmen. Die CD wird im April auf Lifeforce Records erscheinen und "Vent" heißen. Wir werden nach der Veröffentlichung sehr viele Shows(und mit Sicherheit auch ne Tour) spielen. Wenn uns jemand buchen möchte: calibanmetal@aol.com. Ansonsten vielen Dank an dich für das Interview, und auch danke an alle Leute, die uns supporten oder supported haben.

 
 Links:
  Impression Recordings
 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Avatar
  The Atlas Moth
  Cane Hill
  Cursed Earth
  Good Tiger

Interviews/Stories:

  All Will Know
  Minipony
  Lionheart

Shows:

  12.12. Doro - Regensburg
  12.12. Jo Stockholzer - Wuppertal
  13.12. Jo Stockholzer - Zwickau
  13.12. Peter And The Test Tube Babies - Bremen
  13.12. Mia Aegerter - Frankfurt