Go There
INFOS > Interviews-Stories > Details
/ 1 2 3 6 A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W X Y Z [
Interviews/Stories gesamt: 1648

Billy Talent

Interview von: Nicola mit Benjamin, am: 02.05.2004 ]

In weltweit fast jeder Musikfachzeitschrift wurden Billy Talent aus Kanada als die Newcomer des Jahres abgefeiert. Dabei ist das aktuelle, selbstbetitelte Album gerade einmal ihr Majordebut. An Billy Talent muß also etwas besonderes dran sein. Um uns selbst davon zu überzeugen, machten wir uns auf den Weg in die Stuttgarter Röhre, wo uns Frontschreihals Benjamin Kowalewicz bereits im Backstage erwartete.

 

Musicscan: Konntet ihr von Deutschland und Stuttgart etwas sehen oder haltet ihr euch den ganzen Tag in den Konzerthallen auf?

Billy Talent: Deutschland ist wirklich verdammt schön. Das ist bereits unsere dritte Tour in Deutschland. Wir sind schon einige Male hier und da spazieren gegangen und haben die Umgebung erkundet. In Stuttgart sind wir jetzt aber zum ersten Mal. Wir kennen uns besser aus in Hamburg, Köln oder Berlin. Jeder ist hier sehr freundlich zu uns. Das ist sehr cool!

Musicscan: Diesmal ist es jedoch das erste Mal, daß das Publikum kommt um euch zu sehen. Richtig?!?

Billy Talent: Ja. So langsam lernen die Menschen Billy Talent kennen! Es ist cool in kleineren Clubs zu spielen. Wir mögen die Nähe zu den Menschen. Lieber kommen wir öfter und die Leute erzählen ihren Freunden, daß wir richtig gerockt haben. Das nächste Mal kommen sie dann zusammen. Wir wollen die ganze Sache lieber langsamer angehen.

Musicscan: Ist jede Show ausverkauft?

Billy Talent: Ich hab keine Ahnung, aber die ganzen Leute die damit zu tun haben, sollen sehr beschäftigt sein. Außerdem spielen wir ja auch einige Shows mit den Beatsteaks, die ja auch gerade sehr angesagt sind.

Musicscan: Ich hörte, daß die Beatsteaks auch in den Staaten eine große Nummer sind. Stimmt das?

Billy Talent: Keine Ahnung. Wir kommen aus Kanada. Aber verdient hätten sie es, weil sie wirklich verdammt gut sind. Außerdem sind sie auch sehr nett.

Musicscan: Euer aktuelles Album ist eure erste CD bei einer großen Plattenfirma. Habt ihr vorher schon etwas herausgebracht?

Billy Talent: Wir vier spielen bereits seit 4 Jahren zusammen in einer Band. Wir brachten ein paar Tapes raus ... kannst du dich an die erinnern? ... und wir brachten auch selbst ein selbstproduziertes Album heraus. Wir nannten uns damals jedoch noch anders. Mit Billy Talent hatten wir bisher nur eine 4-Song EP aufgenommen.

Musicscan: Es ist unglaublich welchen Erfolg und Reaktionen ihr auf euer aktuelles Album bekommen habt.

Billy Talent: Wir hatten und haben sehr viel Glück!

Musicscan: Wie habt ihr es geschafft, als kanadische Newcomer sofort eure CD auch in Europa zu releasen?

Billy Talent: Unser kanadisches und amerikanisches Label kümmerte sich schon wirklich sehr gut um uns und irgendwie waren die Leute in Deutschland und England sehr heiß auf unsere CD und darauf uns live zu sehen. Ich hab keine Ahnung. Ich denke bei dem ganzen momentanen Chaos in der Musikindustrie haben wir wirklich sehr großes Glück gehabt. Es ist für mich wirklich ein Privileg bereits jetzt so viel getourt zu haben und die Möglichkeit gehabt zu haben so viele schöne Orte in der Welt durch meine Musik zu sehen. Es ist alles sehr atemberaubend.

Musicscan: Im Visions und im Rock Hard seid ihr die Newcomer des Jahres. Was sagst du dazu?

Billy Talent: ... und in Englands größter Rockzeitschrift Kerrang auch. Das ist unglaublich .... als die CD im September herauskam, gab es auch schlechte Kritiken. Die Magazine schrieben teilweise "ein Haufen kanadischer Idioten". Als sie uns dann immer öfter hörten und dann letztendlich auch live sahen, wurden sie vom Gegenteil überzeugt. Es dauerte eine Weile bis Billy Talent richtig zündete. Auf die Presse kommt es mir aber nicht an. Ich will in erster Linie gute Musik machen und Menschen erreichen. Wir lieben es Konzerte spielen zu dürfen. Das ist die größte Ehre bei dem ganzen Ding.

Musicscan: Was hörst du eigentlich privat am liebsten?

Billy Talent: Ich liebe Bands wie Jane´s Addiction, David Bowie, the Cure, Mick Jagger, Morrisey ... ich mag aber auch eine Menge Punkrockbands. Ich mag Fugazi, Police, Led Zeppelin, At the Drive-In, Refused, dann auch wieder Ska und Reggae oder Jazz.

Musicscan: Ich unterhielt mich heute morgen mit einer Freundin, die meinte du klingst wie der Sänger von Helloween. Kennst du Helloween?

Billy Talent: Das ist doch diese Metalband, oder?!?? Ich bekomme wegen meiner Stimme jede Art von Kritik. Das ist echt witzig. Zumindest wird darüber geredet. Ich finde normalen Gesang langweilig.

Musicscan: Was treibt ihr jetzt so in nächster Zeit?

Billy Talent: Morgen haben wir noch eine Show mit den Beatsteaks in Dortmund und dann fliegen wir Heim, um dort bei einer AwardShow zu spielen. Danach spielen wir noch ein paar Shows, drehen ein Video für unsere nächste Single und dann ist erst einmal einen Monat Pause fällig. Wir touren jetzt bereits seit einem ganzen Jahr. In 2 Tagen ist es genau ein Jahr. Meine Freundin wartet bereits seit einer langen Weile auf mich und ich kann es auch nicht mehr abwarten sie endlich wiederzusehen.

Musicscan: Haben eure Texte eine so wichtige Message, daß es dir wichtig ist, das der Hörer versteht was du singst?

Billy Talent: Absolut ! Jeder Song ist verschieden und ich singe über verschiedene Themen. Es ist aber wirklich schön, wenn du als Songschreiber merkst, daß sich das Publikum mit meinen Emotionen und Texten auseinandergesetzt haben. So fühlst du dich, als ob du ihnen etwas mit auf den Weg gegeben hast. Niemand sagt heutzutage mehr etwas wichtiges, worüber es sich auch lohnen würde nachzudenken. Ich meine nicht politisch, aber das musikalische Feeling, was früher mal Bands wie Fugazi mit ihren Texten bewirkten ist in dieser Form jetzt nicht mehr möglich. Wenn sich die Menschen eine CD kaufen, können sie sich gemütlich die Lyrics reinziehen und verstehen über was ich singe. Bei Liveshows ist das oft unmöglich. Aber solange die Emotionen rüberkommen ist das cool. Ich schreibe über sehr persönliche Dinge. Sachen die ich gesehen oder erlebt habe ... da ist es dann doch schön, wenn die Leute die Texte kennen und mitsingen.

Musicscan: Wenn du jetzt die Möglichkeit hättest, dass jeder auf der Welt hören kann, was du sagen willst. Was würdest du jetzt sagen?

Billy Talent: Die Menschen heutzutage sollten ein wenig zurückblicken und die kleinen Dinge des Lebens genießen. Schätze deine Freunde und Familie interessiere dich für Musik und Kunst. Denkt nicht immer nur über das drumherum nach. Genießt jeden Tag eures Lebens ... das Ziel des Lebens ist für mich so viel Spaß wie es geht zu haben, so viel es geht zu sehen und zu erleben!

Musicscan: bist du gläubig?

Billy Talent: ich hab da meine eigene Variante. ich gehe nicht zur Kirche oder so aber ich bete sehr oft.

Musicscan: was erwartest du vom Konzert heute Abend?

Billy Talent: keine Ahnung. wir haben in dieser Location noch nie vorher gespielt. vielleicht spielen wir heute Abend nur für dich. nein, ich denke es wird gut. Die Beatsteaks haben uns erzählt, dass die Röhre cool sein soll. Deutschland ist so und so für eine Band wie uns ein sehr cooles Land. Die Leute sind wirklich so nett wie sonst nirgendwo auf der Welt. Wenn du in Amerika spielst sind die Besucher oft müde und haben eigentlich gar nicht so richtig Lust aus sich herauszugehen. Das ist hier ganz anders.

Musicscan: willst du ein Bier?

Billy Talent: nein, danke. nie vor der Show.

Musicscan: trinkst du nie etwas vor dem Spielen?

Billy Talent: ich versuche es jeden Tag auf´s neue. ich trinke und rauche nicht vor dem Spielen. nach der Show rauche ich dann auch wieder und trinke auch. ich rauche nur so eine Schachtel Kippen die Woche.

Musicscan: bist du eigentlich Vegetarier?

Billy Talent: ich war sehr lange Vegetarier, aber jetzt bin ich es nicht mehr.

Musicscan: warum nicht mehr?

Billy Talent: weil meine Freundin sehr viel Fleisch ißt und auch sehr viel kocht. ich hab dann irgendwann einfach wieder angefangen Fleisch zu essen und das ist auch gut so, denn es schmeckt einfach gut. Du kannst nicht für immer Vegetarier sein, wenn jeder in deinem Umfeld Fleisch ißt.

Musicscan: hattest du das Gefühl, daß dir wärend der Zeit ohne Fleisch irgendetwas gefehlt hat?

Billy Talent: nein, eigentlich nicht direkt, aber ich fühle mich jetzt viel stärker als ohne Fleischkonsum.

Musicscan: wie würdest du einem Menschen, der noch nie etwas mit Kanadiern zu tun hatte die Kanadier beschreiben?

Billy Talent: freundlich, intelligent,vorwärtsdenkent, progressiv & liberal

Musicscan: ist es war, daß bei euch niemand die Haustüre abschließt?

Billy Talent: nein, das ist nur Michael Moore. bei uns gibt es natürlich auch Gewalt, Verbrechen und böse Menschen. wir fokusieren uns jedoch nicht nur auf das böse, sondern versuchen bereits vorher auf der guten Basis zu bauen. Nicht so wie es manche andere Länder in der Welt machen, alles schaut auf die bösen und das gute wird ignoriert. Das ist wirklich eine sehr alte, hängengebliebene Art zu denken und zu handeln.

Musicscan: also seid ihr von Michael Moore´s Statements über Kanada sauer?

Billy Talent: nein, auf keinen Fall! das war Großartig. er mußte halt die Stereotypen präsentieren und das hat er wirklich gut gemacht. Er ist ein großartiger Produzent und Schauspieler.

Musicscan: habt ihr auch politische Messages in eurer Musik?

Billy Talent: wir versuchen nicht über politische Themen zu sprechen. ich meine, wer will denn das hören?! OK, wir haben einen Song namens "voices of violence" der ein Anti-Krieg-Song und ein Statement an George Bush ist, aber mehr wollen wir uns nicht in politische Diskussionen einbringen. wir wollen niemanden angreifen oder mitmischen. ich liebe politische Bands und vor allem Bands, die mit ihrem Statements auch etwas erreichen. Musik ist ein sehr mächtiges Instrument um Meinungen zu transportieren. Ich denke da an Bands wie, BOYSETSFIRE, GOOD RIDDANCE oder heute auch NOFX, RAGE AGAINST THE MACHINE ...

Musicscan: weißt du eigentlich was mit dem ex-Sänger von RAGE AGAINST THE MACHINE geworden ist?

Billy Talent: er lebt! er hat ein Soloalbum gemacht und ich hatte das Privileg es schon hören zu können. Ich bin ein großer Fan von Zack de la Rocha.

Musicscan: ist euer Name eigentlich nur ein Name der cool klingt oder gibt´s da ne wichtige Message?

Billy Talent: der Name kommt von einem Film namens "hardcore logo". Es geht um eine fiktionäre Punkband die sich reuniert um ein letztes Mal eine Tour durch Kanada zu spielen. Der Gitarrist der Band hieß BILLY TALENT.

Musicscan: Billy Talent legten an diesem Dienstagabend in der ausverkauften und völlig überfüllten Stuttgarter Röhre ein Wahnsinnsbrett an den Tag. Sänger Benjamin, der beim Interview ruhig und schüchtern schien, war auf der Bühne nicht wiederzuerkennen. In völliger Ekstase performte er zusammen mit seinen Kollegen die Songs des aktuellen Album mehr als nur perfekt. Danke für diesen schönen Abend, danke für diesen schönen Tag ....

Billy Talent: Fotos Hannes Beer

 
 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Avatar
  The Atlas Moth
  Cane Hill
  Cursed Earth
  Good Tiger

Interviews/Stories:

  All Will Know
  Minipony
  Lionheart

Shows:

  11.12. Jo Stockholzer - Mesum
  11.12. Mia Aegerter - Koln
  12.12. Jo Stockholzer - Wuppertal
  12.12. Doro - Regensburg
  13.12. Peter And The Test Tube Babies - Bremen