Go There
> INFOS > Home-News > Archiv >
 
Epicenter European Tour 2019 [vom 09.09.2019]
Die Söhne Gothenburgs, AVIANA kündigen ihre »Epicenter European Tour 2019« mit Special-Guests STRAINS aus Belgien an! AVIANA veröffentlichten vor kurzem ihr neues Album »Epicenter«! Mit den erfolgreichen Veröffentlichungen von 'Heavy Feather', 'My Worst Enemy', 'Red Sky' und 'Frail' haben die Jungs aus Schweden ordentlich Staub aufgewirbelt und dem Genre eine ganz neue Dimension verpasst!

AVIANA's »Epicenter European Tour 2019«
w/ special guests: STRAINS
31.10.19 Germany Frankfurt @ Elfer Club*
01.11.10 Belgium Oudsbergen @ Sumo
02.11.19 Germany Bochum @ Die Trompete*
03.11.19 Germany Hamburg @ Hafenklang*
04.11.19 Germany Leipzig @ Naumanns*
05.11.19 Czech Republic Prague @ Cross Club
06.11.19 Austria Vienna @ Escape
07.11.19 Hungary Budapest @ Dürer Kert
08.11.19 Germany Augsburg @ Kantine*
09.11.19 Germany Karlsruhe @ Weisse Rose*
10.11.19 Germany Hannover @ Béi Chéz Heinz*
* MoreCore Newcomer Nights

 
Turnover kündigen neues Album an [vom 09.09.2019]
Turnover kündigen mit "Altogether" ihr neues Album an und veröffentlichen mit "Much After Feeling" und "Plant Sugar" gleich zwei neue Singles. Auf "Altogether"- das am 01. November auf Run For Cover Records erscheint - beschreiten Turnover wie bereits auf den Vorgängern wieder einmal neue Wege und nehmen diesmal Elemente aus Funk, Jazz und Britpop mit in ihren einzigartigen Sound auf, so auch auf den beiden neuen Songs "Plant Sugar" & "Much After Feeling" zu hören.

Letzterer bekommt zudem ein von Jennifer Stratford inszeniertes, bewusstseinsveränderndes Video spendiert. Der Song handelt von den Opfern, die notwendig sind um konstant in Verbindung zu bleiben, obwohl man durch eine große geografische Entfernung voneinander getrennt ist und verkörpert zudem die Erfahrungen, die die Band beim Schreiben des Albums gemacht hat, während sie an gegenüberliegenden Küste leben.
 mehr bei: Turnover - Much After Feeling

 
ENEMY INSIDE kündigen Headline-Clubtour an [vom 09.09.2019]
Ein Jahr nach Erscheinen des Album "Phoenix" kündigen die Aschaffenburger ENEMY INSIDE ihre eigene Headline-Tour an, bei der eine besondere Setlist gespielt wird, die u.a. auch neue Songs enthalten wird.

05.12 Köln, MTC (Special Guests: Dream Ocean, Aeranea)
07.12 Frankfurt, Nachtleben (Special Guests: Phantom Elite, Conspiria)
08.12 München, Backstage (Special Guests: Phantom Elite, Brocelian)
12.12 Hamburg, Logo (Special Guests: Aeternitas, Silent Saga)

 
BONES UK live in der Howard Stern Show [vom 08.09.2019]
Das US Duo BONES UK hat ihre David Bowie Coverersion von "I'm Afraid of Americans" in der Howard Stern Show vorgestellt. Das selbstbetitelte Album erschien am 12.07. auf Sumerian Rec und bietet krachig melodischen Indie Elektro PopRock.
 mehr bei: The Howard Stern Show: Live session video news item
 
NILE mit Vile Nilotic Rites [vom 08.09.2019]
Die Technical Death Metal-Ägyptologen NILE sind stolz, bekanntgeben zu können, dass ihr neuntes Studioalbum, das auf den Namen »Vile Nilotic Rites« hört, am 01. November via Nuclear Blast auf den Markt kommen wird. Daraus stellt die Band in Form von 'Long Shadows Of Dread' auch direkt die erste Single vor.

Mastermind Karl Sanders kommentiert: „Ich bin unglaublich froh, dass wir unseren Fans heute endlich die erste Single von »Vile Nilotic Rites« vorstellen können. Sie ist gleichzeitig der Albumopener und ein Song, den wir auf jeden Fall zur Genüge auf unseren kommenden Touren durch Europa und die USA spielen werden. Wir haben uns dazu entschieden, 'Long Shadows' als ersten Track auszukoppeln, weil er einfach jegliche Zweifel an »Vile Nilotic Rites«' kompromisslosem, brutalem, zerstörerischem Inhalt beseitigt. Zu guter Letzt möchte ich mich noch bei unseren Fans bedanken, die geduldig gewartet haben, während wir unermüdlich gearbeitet haben, um nun definitiv eine der besten NILE-Scheiben seit vielen Jahren präsentieren zu können.“

»Vile Nilotic Rites« wurde von Karl Sanders in den Serpent Headed Studios in Greenville, South Carolina aufgenommen und produziert. Lediglich die Schlagzeugaufnahmen fanden unter Mithilfe von Jim Touras sowie George Dovolos in den Esoteron Music Studios (Athen, Griechenland) statt. Mark Lewis (MRL Studios) war für Mix und Mastering verantwortlich. Der bereits seit über zehn Jahren für die Band arbeitende Michał „Xaay“ Loranc hat einmal mehr das passende Artwork geschaffen.
 mehr bei: Lyricvideo

 
SPOILENGINE starten R!OT [vom 08.09.2019]
Das female-fronted Modern-Metal-Quartett SPOILENGINE aus Belgien und den Niederlanden ist zurück! Nun veröffentlichen SPOILENGINE ihre brandneue Single 'R!OT' und starten den Pre-order für ihr kommendes, neues Album »Renaissance Noire«, welches am 15. November 2019 via Arising Empire erscheinen wird! Das Artwork für »Renaissance Noire« stammt vom renommierten Künstler Adrian Baxter.
 mehr bei: SPOILENGINE starten R!OT
 
DESPISED ICON mit Purgatory [vom 08.09.2019]
Die kanadischen Deathcore-Pioniere DESPISED ICON sind zurück und legen mit »Purgatory« ihr nunmehr sechstes Studioalbum vor. Schon jetzt hat die Band die erste Single, den Titeltrack der am 15. November via Nuclear Blast erscheinenden Platte, samt Musikvideo daraus veröffentlicht.

DESPISED ICON kommentieren: „Endlich können wir euch neue Musik präsentieren! So viel Zeit haben wir wirklich noch nie in den Schreib- und Aufnahmeprozess investiert. Wir könnten jetzt weit ausholen und erzählen, dass diese unsere bislang härteste, schnellste und abwechslungsreichste Platte sei, aber wir lassen die Musik lieber für sich sprechen. Unsere Band existiert nun seit 17 Jahren, weshalb wir uns hiermit bei unseren treuen Fans bedanken möchten. Wappnet euch für »Purgatory«.“

»Purgatory« wurde von Yannick St-Amand, Eric Jarrin und Alex Erian produziert. Eingespielt wurde das Album unter der Regie von DESPISED ICONs ehemaligem Gitarristen und gleichzeitig aktuellem Soundmann Yannick St-Amand, während der Gesang mit ihrem engen Freund Antoine Lussier (ION DISSONANCE) aufgenommen wurde. CRYPTOPSY-Gitarrist Christian Donaldson (The Grid, Montréal) war abschließend für Mix und Mastering der Scheibe verantwortlich. Für die Erstellung des »Purgatory«-Artworks hat sich die Truppe keinen Geringeren als Eliran Kantor, der die Themen des Albums gekonnt eingefangen hat, an Bord geholt.

Mit »Purgatory« haben DESPISED ICON zweifelsfrei ein frisches und energiegeladenes Werk an den Start gebracht, das vermutlich gleichzeitig ihr bislang dynamischstes ist. Über Jahre hinweg haben sie den Deathcore und verschiedene Sounds und Bewegungen innerhalb des Genres entscheidend mitgeprägt.
 mehr bei: DESPISED ICON mit Purgatory

 
Liveversion von Mittelfinger für immer [vom 07.09.2019]
Nach dem Chart-Erfolg ihres aktuellen Albums „Mittelfinger Für Immer“ (Platz #14 der offiziellen Deutschen Album Charts) führte eine fulminante Headliner-Tournee die ROGERS durch ausverkaufte Venues in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Grund genug, die ereignisreiche Saison mit einer Liveversion des Titeltracks und einem dazugehörigen Video zu feiern.
 mehr bei: Liveversion von Mittelfinger für immer
 
OM&M-Video zu Taste Of Regret [vom 07.09.2019]
Nach den erfolgreichen Live-Shows in Europa (u.a. Wacken, Open Flair, Summer Breeze,  Reading & Leeds etc.), melden sich OF MICE & MEN mit einem brandneuen Song zurück! Hier findet ihr sehenswerte Video zu dem Track "Taste Of Regret".

Sänger /  Bassist AARON PAULEY und Drummer TINO ARTEAGA kommentieren den Track wie folgt:  Aaron Pauley: "Taste of Regret is a song about knowing when to pick your battles, and also knowing when to shut your mouth and bite your tongue. "Loose lips sink ships," as the age old cliché goes. There's a lot of truth in that though. One's loud mouth can ruin their life.” Drummer Tino Arteaga: "pulling inspiration from old psychological thrillers & filmmaking from the 70’s & 80’s, Taste of Regret continues our ongoing visual narrative of the previous 3 videos for this album at an alternate point in the timeline.”

"Taste Of Regret“  wird auf dem am 27. September erscheinenden neuen Album "Earth And Sky“ (Rise Records) der US-Metalcore/Rock Band vertreten sein. 
 mehr bei: Video zu Taste Of Regret

 
KUBLAI KHAN - neues Album und Tour [vom 07.09.2019]
Texas Metalcore mainstays Kublai Khan are back with a brand new album. The band will drop Absolute on October 4 via Rise Records.  The band has shared the new song "Self-Destruct." But be forewarned. It totally smashes and could level a house with its metallic ferocity and power. Watch the video here. "Absolute is by far our greatest achievement in my opinion," stated singer Matt Honeycutt. "It's a perfect mix of each and every sound we have accumulated, all crushed into a single record. We're extremely excited for the world to give it a shot and feel the energy we have created." Kublai Khan are touring with Despised Icon this fall. All dates are below. ABSOLUTE TRACK LISTNG: "Armor of Goddamn" "Boomslang" "Us & Them" "The Truest Love" "Self-Destruct" "Lower Level" "Cloth Ears" "High Hopes" "Beneath a Crescent" "Before It's Too Late“

Live in Germany:
08.11.19, Hamburg, Grünspan
13.11.19, Karlsruhe, Substage
14.11.19, Berlin, SO36
15.11.19, Munich, Backstage
17.11.19, Hannover, Faust
21.11.19, Nürnberg, Z-Bau
22.11.19, Wiesbaden, Schlachthof
 mehr bei: Self-Destruct

 
oben
Platte der Woche:

Die letzten Reviews:

  Agnostic Front
  Eskimo Callboy
  Norma Jean
  Raised Fist
  The Devil Wears Prada

Interviews/Stories:

  Cult Of Luna
  Sleeping With Sirens
  Rings Of Saturn

Shows:

  19.10. Alcest - Hameln
  19.10. Phoxjaw - Wiesbaden
  19.10. Jamie Lenman - Wiesbaden
  19.10. Ray Wilson - Albstadt
  19.10. Hammerschmitt - Munchen